Zwiesel

Das Wanderparadies rund um Zwiesel
Die Stadt Zwiesel liegt inmitten des Naturparkes Bayerischer Wald. Mit 63% Waldanteil ist er der waldreichste Landkreis in ganz Deutschland.

Endlose Wälder, mächtige Berge wie Arber, Falkenstein und Rachel, darüber zarte Nebelstreifen im Blau der Dämmerung - hier erleben Sie intakte Natur mit klaren Bächen und Bergseen, einsame Waldpfade und gut markierte Wanderwege. Der familienfreundliche Erholungs- und Luftkurort Zwiesel mit den Ortsteilen Rabenstein, Bärnzell, Griesbach und Zwieselberg liegt inmitten des Bayerischen Waldes und in einem weitläufigen Wandergebiet mit über 150 km markierten Wanderwegen. So bieten sich dem Gast genügend Möglichkeiten, die Schönheit der Natur zu erkunden und die Ruhe in Iihr zu genießen. Für weitere Ausflüge, etwa zu den höchsten Gipfeln des Bayerischen Waldes, wie Arber, Rachel und Falkenstein oder in die urwüchsige Natur des Nationalparks Bayerischer Wald ist Zwiesel der ideale Ausgangspunkt

Zwiesel bietet also für jeden das Richtige, egal ob für Erholungssuchende oder Aktivisten. Besonders beliebt sind die beiden Flusswanderwege entlang des Regens nach Bayerisch Eisenstein an die tschechische Grenze oder zur Kreisstadt Regen. Da beide Orte an der Bahnstrecke nach Zwiesel liegen, kann man die Rückreise vom Wandern bequem mit dem Zug machen. Gehfreudigere bevorzugen eine Wanderung zum Falkenstein im Nationalpark, zum Beispiel über das Naturschutzgebiet "Höllbachgspreng" oder zu den einzigartigen Schachten, einer besonderheit dieses Gebietes. Diese Rodungsinseln aus vergangenen Zeiten inmitten der Wälder gelten als Kulturdenkmäler und werden, auch wenn sie nicht mehr vom Vieh beweidet werden, daher auch heute noch freigehalten. Besonders schön ist auch der Abstecher "Zwieseler Filz", ein Hochmoor mit einzigartiger Vegetation, durch das man naturschonend auf einen Knüppelpfad geleitet wird.

Urlaubsgäste mit Zwieseler Kurkarte
können die Wanderkarte für 2 € in der Kur- und Touristinformation erwerben!


Wandervorschläge rund um Zwiesel und den Zwieseler Winkel.

Falkenstein Schachten Talsperre