Frauenau

Ausgangspunkte A = Althüttenstraße bei Cafe Honner
B = Wandertafel bei der Einmündung Hauptstraße - Badstraße
C = Dörfl bei Hotel Büchler D = Rachelparkplatz Oberfrauenau

Tour 1
Birkenberg RundwegAusgangspunkt A, Markierung rote 4 im Kreis.
Wir gehen nach der Markierung rote 4 den Spitzhiebelweg entlang
zur Büchlerwiese. Von dort geht es rechts über den Birkenberg bis Reifberg.
Nach Verlassen des Waldstückes befindet sich rechts die Stempelkassette.
Nun geht es rechts den Weg entlang bis zum "Gestüt Bayerwald",
dann rechts talwärts bis zum Ausgangspunkt.Gehzeit: 1 Stunde Punkte: 15

Tour 2
Kleiner Häng-RundwegAusgangspunkt A, Markierung rote 5
im Kreis. Man geht nach Markierung 5 auf der Althüttenstraße
bis zur Telefonzelle gegenüber der Glashütte Eisch. Von dort
geht es links bergauf und überquert die Godehardstraße.
Der Weg führt steil bergauf bis zur Althüttenstraße und auf
dieser weiter bis Althütte. Im Gasthaus "Häng" ist Gelegenheit
zu einer kleinen "Brotzeit". Dann geht es weiter in
Richtung Reifberg. Die Stempelkassette befindet sich ca. 100 m nach
der Abzweigung in Richtung Reifberg rechts beim Parkplatz.
Bei der Wegekreuzung am "Gestüt Bayerwald" geht es links nach
Markierung rote 5 wieder zum Ausgangspunkt.
Gehzeit: 1 1/2 Stunden Punkte: 20

Tour 3

Großer Häng-RundwegAusgangspunkt A, Markierung rote 3 im
KreisMan geht nach Markierung 3 bis Althütte wie bei Tour 2,
dann rechts einem Flußweg folgend bis zum Weiler Zell.
Von dort hat man einen herrlichen Rundblick über Frauenau und
die umliegenden Ortschaften. Wir folgen weiter der Markierung rote 3
über Oberlüftenegg nach Reifberg. Die Stempelkassette befindet sich
am Wegweiser beim alleinstehenden Bauernhof Maurer.
Der Frauenauer Hausberg, der Große Rachel (1452 m), ist von
dieser Stelle aus gut zu sehen. Der Rückweg führt vorbei an der Kapelle,
talwärts zurück zum Ausgangspunkt.
Gehzeit: 2 1/2 Stunden Punkte: 40

Tour 4
Alm-RundwegAusgangspunkt A, Markierung rote 6 im Kreis
Wir gehen nach Markierung rote 6 auf der Althüttenstraße.
Nach ca. 500 m geht es rechts weg über Flanitzmühle, Flanitz nach
Flanitzalm. Die Stempelkassette befindet sich beim Anwesen Heider,
Haus-Nr. 3 in Flanitzalm. Der Weg führt dort weiter über Zell,
Althütte zurück zum Ausgangspunkt.
Gehzeit: 2 1/2 Stunden Punkte: 60

Tour 5
Mühlberg-RundwegAusgangspunkt A, Markierung rote 7 im Kreis
Auf der Hauptstraße entlang zum Glasmuseum, von dort aus nach der
Markierung rote 7 zur gemeindlichen Kläranlage über den Flanitzbach
in Richtung Flanitzmühle. Von der Trafostation geht es links in
Richtung Zell. Beim Verlassen des Waldes befindet sich die
Stempelkassette rechts an einem Pfosten. Dann geht weiter über Zell,
A lthütte zurück zum Ausgangspunkt.Gehzeit: 1 1/2 Stunden Punkte: 30