Waldhäuser

Skulpturenpark in Waldhäuser

Arche Heinz Theuerjahr“
Am 18.7.2005 wäre der 50 Jahre in Waldhäuser lebende Künstler Heinz Theuerjahr (1913-1991) 92 Jahre alt geworden. Am Vortag seines Geburtstages konnte ihm nun der Verein „Freundeskreis Heinz Theuerjahr“ ein besonderes Geschenk machen, die Eröffnung der Gedächtnisstätte „Arche Heinz Theuerjahr“ in Waldhäuser.
14-mal ab 1960 war der Künstler wochen- ja monatelang in Afrika unterwegs. Die Vielfalt und Schönheit der Tiere in den Savannen und Steppen ließen seine Bildmotive entstehen. Das Atelier im selbsterbauten Heim in der Abgeschiedenheit des oberen Ortsrands von Waldhäuser mit dem Ausblick über die Weite des Bayerischen Waldes aber war der zentrale Ort in Heinz Theuerjahrs Lebenswelt. Hier setzte er um, was er an Erinnerungen, Eindrücken und Motiven aus seinen Afrikareisen mitbrachte. Hier entstanden seine einzigartigen Plastiken, Holzschnitte, Aquarelle, Pastelle und Kaltnadeldrucke. Das Atelier war und ist die Arche Heinz Theuerjahrs, die gestalteten einheimischen und afrikanischen Tiere sind seine Tiere.

Das wichtigste Vorhaben, um die Zielsetzungen des Freundeskreises nun vor Ort zu erreichen, wurde jetzt in Form eines landschaftlich einzigartig gelegenen Skulpturengartens und eines Ausstellungsgebäudes in unmittelbarer Nachbarschaft von Wohnhaus und Atelier Heinz Theuerjahrs umgesetzt.
Im Außengelände der "Arche Heinz Theuerjahr" werden Tierplastiken einzeln oder in Gruppen auf Felsblöcken präsentiert, im ehemaligen Gästehaus des Theuerjahr-Anwesens sind in wechselnden Ausstellungen weitere Aspekte des umfangreichen Werkes von Heinz Theuerjahr zu sehen.

Adresse:
" Arche Heinz Theuerjahr", Lusenstr. 41, 94556 Neuschönau-Waldhäuser, Parkplatz Waldhäuser Ausblick Tel. 08553 / 97 90 07
Vom Parkplatz Waldhäuser Ausblick führt ein kleiner Weg zur Arche Heinz Theuerjahr.

Öffnungszeiten:
Skulpturengarten frei zugänglich, Gedächtnisstätte mit Ausstellung geöffnet Do., Fr., Sa., So. 14.00 - 18.00 Uhr, voraussichtlich bis Mitte November (witterungsbedingt), Eintritt: € 2.-/Person, Kinder frei
Jeder Eintritt zahlende Besucher erhält 2 Kunstpostkarten seiner Wahl gratis: