Kirchberg im Wald

Staatl. anerkannter Erholungsort
Höhenmeter: 578- 880 über NN

Die Gemeinde Kirchberg i. Wald liegt im Herzen des Bayerischen Waldes,
am südlichten im Landreis Regen.

Unbestritten ist dabei der idyllisch gelegene und staatlich
anerkannte Erholungsort Kirchberg i. Wald mit der
St.-Gotthard-Kirche auf dem Berg eine der markantesten
Ortsansichten des Landkreises. Die imposante Kirche wurde
im Jahre 1008 als Burg „Monte Godehardi“ erbaut und
1144 durch den Abt Konrad I. zur Kirche mit gotischem Gewölbe
umgebaut. Kennen Sie die „Waldlermesse“ oder das oft
gesungene Lied „ Mir san vom Woid dahoam“? Der Komponist
Ferdinand Neumaier, aus dessen Feder diese Werke stammen
– er verfasste annähernd 100 Lieder – war ein gebürtiger Kirchberger!

Aufatmen, neue Kräfte sammeln und einfach die Seele baumeln
lassen – hier in der Gemeinde Kirchberg i. Wald können sich
Körper und Seele endlich vom Alltagsstreß erholen. Genießen
Sie die reine Luft und Natur pur in Ihrem Urlaubsgebiet im
Naturpark und am Nationalpark Bayerischer Wald.
Ob zu Fuß, mit dem Rad oder hoch zu Roß– die
malerische Mittelgebirgslandschaft läßt sich individuell ganz
nach Ihren Wünschen erkunden. Lassen Sie sich unter
fachkundiger Führung auf den interessanten Naturlehrpfaden
in die geheimnisvolle Welt der Bienen entführen oder entdecken
Sie die bizarre Moorlandschaft der „Todtenau“. Tauchen Sie ein
in die unverfälschte Natur des Bayerischen Waldes und
genießen Sie Ihren Urlaub mit allen Sinnen.
Auch für die jüngsten Gäste gibt es viel zu sehen und zu bestaunen.
Ein Besuch bei „glücklichen Schweinen“, zum Spielen und Toben die Kinderspielplätze nutzen, zur Erfrischung das Wassertretbecken aufsuchen und am Kinderferienprogramm im August und September teilnehmen – das und einiges mehr macht den Urlaub der „Kids“ zu einem unvergesslichen Erlebnis. Darüberhinaus sind unsere familienfreundlichen Vermieter stets bemüht, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Bei den Unterkünften wird großer Wert auf Qualität gelegt.
Im meist schneereichen, langen Winter präsentiert sich die Landschaft in ihrer ganzen weiß-glitzernden Pracht. Wintersportler und Liebhaber dieser vierten Jahreszeit kommen vollends auf ihre Kosten. Ein gut 30 Kilometer umspannendes Loipennetz (davon 1 Kilometer Nachtloipe mit Flutlicht) innerhalb der Gemeinde, die Nähe zu Skipisten aller Schwierigkeitsgrade auf dem Großen Arber (mit 1.456 m der höchste Berg des Bayerischen Waldes), auf dem Geißkopf, im Skigebiet Langfurth und an der Rusel, Schneeschuh-Wanderungen, Wandern auf geräumten Winterwanderwegen, Pferdeschlittenfahrten, Eisstockschießen, Schlittschuhlaufen auf Naturweihern oder in der benachbarten Eissporthalle, Schlitten fahren und Rodeln, Schneemänner bauen .... – dem Vergnügen in Eis und Schnee sind keine Grenzen gesetzt.

Ob Groß oder Klein, ob Individual- oder Gruppenreisende – die Gemeinde Kirchberg i. Wald ist immer einen Besuch wert.

Touristikinformation Kirchberg i. Wald
Rathausplatz 1
94259 Kirchberg i. Wald
Telefon 0 99 27 / 94 00 28
Telefax 0 99 27 / 10 43
e-mail: touristik@kirchbergimwald.de
Internet: www.kirchbergimwald.de